Diese Tabelle verrät es

So früh schneite es in den vergangenen zehn Jahren

+

München - Schneefälle in Bayern - und das nur eine Woche nach dem Ende des Münchner Oktoberfestes. Das grenzt schon an einen Wetter-Rekord. Wie sah es eigentlich in den vergangenen Jahren aus?

35 Zentimeter Neuschnee auf dem Hohen Peißenberg: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitag auf dem knapp 1000 Meter hohen Berg im Kreis Weilheim-Schongau einen Rekord gemessen. Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1800 habe es dort eine solche Neuschneehöhe im September oder Oktober gegeben. Der DWD hat außerdem die nachfolgenden Tabelle zusammengestellt: Sie zeigt die Tage, in denen es an fünf ausgewählten Stationen in den letzten zehn Jahren die erste geschlossene Schneedecke gab.

Hier geht es zur Tabelle

Wolken, die aussehen wie Dinge: Eisbär, Herz und Homer Simpson

Wolken, die aussehen wie Dinge: Eisbär, Herz und Homer Simpson

Auch interessant

Meistgelesen

Gewitter und Starkregen: Bayern kann erstmal aufatmen
Gewitter und Starkregen: Bayern kann erstmal aufatmen
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern

Kommentare