A92: Bus mit fünf Insassen überschlägt sich

Langenpreising - Schwerer Unfall auf der A92: Ein Bus mit fünf Insassen hat sich auf der Autobahn überschlagen. Ein Mann (32) wurde aus dem Wagen geschleudert. Vermutlich war er nicht angeschnallt.

Der Ford Transit war gegen 8.30 Uhr Richtung München unterwegs. Gelenkt wurde er von einem 28 Jahre alten ukrainischen Lagerarbeiter. Zwischen den Anschlussstellen Moosburg-Süd und Erding wollte der Fahrer laut Polizei von der mittleren auf die rechte Fahrspur wechseln. Weil dort aber schon ein Auto fuhr, zog der Ukrainer nach links. Dabei geriet der Ford ins Schleudern und überschlug sich. Ein Landshuter (32) im Fahrzeugfond wurde aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann nicht angeschnallt war.

Die anderen vier Insassen wurden leicht verletzt. Die rechte Fahrspur der Autobahn wurde gesperrt. Es kam zu einem fünf Kilometer langen Stau.

Auch interessant

Meistgelesen

BMW-Testfahrer rast Schwiegermutter mit Prototyp in den Tod - er muss hinter Gitter
BMW-Testfahrer rast Schwiegermutter mit Prototyp in den Tod - er muss hinter Gitter
Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für ihre Fahrt mit SUV
Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für ihre Fahrt mit SUV
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Männer eingeschlossen
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Männer eingeschlossen
Obdachloser flüchtet vor Kälte in Café - Dieser Besuch verändert sein Leben
Obdachloser flüchtet vor Kälte in Café - Dieser Besuch verändert sein Leben

Kommentare