Fünf leicht Verletzte nach Unfall auf A 9

Münchberg - Bei einem Autounfall auf der Autobahn 9 bei Münchberg sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Der Unfall passierte bei einem Überholmanöver.

Der 30 Jahre alte Unfallverursacher blieb unverletzt, teilte die Polizei in Hof mit. Er wollte am Samstagabend auf der A 9 in Richtung München eine vor ihm fahrende 55 Jahre alte Autofahrerin überholen und kam dabei auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern. Der 30-Jährige prallte in Höhe Münchberg im Landkreis Hof mit seinem Auto gegen das Heck der Frau. Dabei wurde sie und ihre vier Mitfahrer leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Hunderte Personen ignorieren in bayerischer Stadt Mindestabstände - Polizei mit klarem Fazit zu Corona-Demos 
Hunderte Personen ignorieren in bayerischer Stadt Mindestabstände - Polizei mit klarem Fazit zu Corona-Demos 
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare