1. tz
  2. Bayern

Giftige Gase im Umlauf? Großeinsatz wegen Brand in Entsorgungsunternehmen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

In Fürth ist es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen. Bei dem Feuer könnten auch giftige Gase in den Umlauf gekommen sein.

Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
1 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
2 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
3 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
4 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
5 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
6 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
7 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
8 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
9 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
10 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
11 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
12 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
13 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
14 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Schmelzer
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
15 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
16 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
17 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald
Massive Rauchentwicklung bei Brand im Entsorgungsunternehmen
18 / 18In Fürth soll es aufgrund eines Brandes in einem Entsorgungsunternehmen zu einem Großeinsatz gekommen sei. Unter Umständen sind dabei auch giftige Gase in den Umlauf gekommen. © NEWS5 / NEWS5 / Oßwald

Fürth - In Fürth ist wohl am Sonntagnachmittag ein Feuer in einem Entsorgungsunternehmen ausgebrochen und hat einen Großeinsatz verursacht - das berichtet die Nachrichtenagentur News 5. Der Vorfall soll sich in der Hafenstraße ereignet haben. 

Durch den Brand ist es zu einer massiven Rauchentwicklung gekommen. Ob dadurch giftige Gase in den Umlauf geraten sind, ist derzeit noch unklar, kann laut News 5 jedoch nicht ausgeschlossen werden. Auch das Ausmaß des Brandes ist bisher nur schwer einzuschätzen. 

Brand in Fürth: Insgesamt knapp 200 Einsatzkräfte angrerückt 

Die Nachrichtenagentur berichtet weiter, dass insgesamt 183 Einsatzkräfte angerückt waren, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Löschzüge der Feuerwehren aus Fürth, Erlangen und Nürnberg, Sonderfahrzeuge, das Technische Hilfswerk und 35 Kräfte des BRK sollen bei dem Einsatz beteiligt gewesen sein. 

Gegen 18.15 Uhr sollen die Einsatzkräfte dann das Feuer unter Kontrolle gebracht haben. Den Bewohnern im Norden Fürths wurde auch nach der Löschung des Brandes geraten, ihre Fesnter und Türen geschlossen zu halten.  

Großeinsatz in Fürth: Zwei Personen verletzt

Allen Anschein war ein Schutthaufen mit Plastik- und Restmüll in Brand geraten und hatte den Großeinsatz, der sich über mehrere Stunden zog, ausgelöst. Auch am Abend war die Rauchwolke wohl noch sichtbar. Laut News 5 wurden bei dem Vorfall ein Feuerwehrmann und eine weitere Person verletzt. 

kus 

Auch interessant

Kommentare