Mann brutal verprügelt - Schläger stellen sich

Fürth/Nürnberg - Mit Knochenbrüchen im Gesicht ist in Fürth ein Mann in eine Klinik gebracht worden.

Wie die Polizei in Nürnberg berichtete, hatten zwei 24 und 25 Jahre alte Männer brutal auf den 28-Jährigen eingeschlagen, als dieser am Donnerstag auf dem Weg zur Arbeit war. Anschließend flüchteten sie.

Der Verletzte schleppte sich auf eine Treppe und alarmierte die Polizei. Wenig später kehrten die Schläger zurück und stellten sich den Beamten. Die Hintergründe der Prügelattacke sind unklar. Gegen die Schläger wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein

Kommentare