Von Lastwagen erfasst und getötet

Mann hält an Autobahn an und steigt aus: Tödlich verletzt

Coburg - Ein Fußgänger ist am Freitag auf der Autobahn 73 bei Coburg von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Mann hatte auf dem Beschleunigungsstreifen angehalten und war aus seinem Auto ausgestiegen.

Nach Angaben der Polizei hatte der 46 Jahre alte Fußgänger sein Fahrzeug am Ende des Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes Coburger Forst abgestellt. Als er ausstieg, geriet er direkt vor den herannahenden Lastwagen. Für den 46-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare