In Graben geschleudert

Fußgänger bei Unfall auf Bundesstraße getötet

Sonthofen - Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 308 in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) von einem Auto erfasst und getötet worden.

Nach Angaben der Polizei wurde der 30-jährige Mann am Samstagmorgen in einen Graben geschleudert. Er starb noch am Unfallort. Der 57-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich

Kommentare