In Graben geschleudert

Fußgänger bei Unfall auf Bundesstraße getötet

Sonthofen - Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 308 in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) von einem Auto erfasst und getötet worden.

Nach Angaben der Polizei wurde der 30-jährige Mann am Samstagmorgen in einen Graben geschleudert. Er starb noch am Unfallort. Der 57-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare