Der Fahrer erlitt einen Schock

Fußgängerin von Auto erfasst und getötet

Manching (dpa/lby) - Beim Überqueren einer Straße ist im oberbayerischen Manching eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und getötet worden.

Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte die 46-Jährige am Sonntagabend die Fahrbahn betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 20-Jähriger erkannte die Frau in der Dunkelheit zu spät und erfasste sie mit seinem Wagen. Die Fußgängerin wurde zur Seite geschleudert und starb wenig später noch an der Unfallstelle. Der junge Autofahrer erlitt einen Schock.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare