Polizei sucht Täter

Brutale Attacke: Fußtritte gegen Kopf

Sonnefeld - Ein 21-Jähriger ist bei einer Faschingsfeier in Sonnefeld im Landkreis Coburg durch Fußtritte am Kopf verletzt worden. Die Polizei jagt die Täter wegen versuchten Totschlags.

Das Opfer war am Samstagabend mit drei jungen Männern bei der Feier in einem Sportheim in Streit geraten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auf dem Parkplatz des Heimes eskalierte die Auseinandersetzung. Zunächst schlug einer der jungen Männer den 21 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Kronach. Als dieser zu Boden ging, traten vermutlich zwei der Männer mehrmals gegen den Kopf des Opfers. Das Trio ließ den 21-Jährigen verletzt zurück. Die Polizei sucht nach den etwa 19 Jahre alten Schlägern wegen versuchter Tötung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare