1. tz
  2. Bayern

Viel Häme für G7-Empfang am Münchner Flughafen - Söder kontert: „Allen Gästen hat es super gefallen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Söder und Biden
Joe Biden reiste zum G7-Gipfel an und wurde von Markus Söder empfangen. © Brendan SMIALOWSKI / AFP

Markus Söders Auftritt vor dem G7-Gipfel sorgt für Diskussionen. Bayerns Ministerpräsident reagiert auf die Kritik an Bildern vom Münchner Flughafen.

Update 27. Juni, 14.35 Uhr: CSU-Chef Markus Söder hat seinen Empfang der Staats- und Regierungschefs vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau verteidigt. Unter anderem US-Präsident Joe Biden war von aufgereihten Trachtlern begrüßt worden. Für die Bilder vom Münchner Flughafen hatte es Kritik, Spott und Häme in den sozialen Netzwerken gegeben (siehe Ursprungsmeldung).

„Zu Bayern gehört das einfach dazu: Modernität, aber auch Brauchtum“, sagte der CSU-Chef am Montag in München. „Das ist Teil unserer Lebenskultur.“ Söder fügte hinzu: „Mag sein, dass dem einen oder anderen das nicht so gefällt - also allen Gästen, die da waren, hat es super gefallen.“ Er nannte unter anderem US-Präsident Joe Biden.

G7-Gipfel 2022 in Elmau: Söder für Outfit kritisiert - Journalist twittert über Tracht

Ursprungsmeldung:

München - Seit Sonntag (26. Juni) läuft der G7-Gipfel in Elmau. Zuvor reisten die wichtigsten Staatschefs der Welt nach Bayern. Markus Söder empfing beispielsweise US-Präsident Joe Biden am Flughafen.

Beim Empfang des Demokraten trug CSU-Chef Söder ein Outfit, für das er sich im Netz viel Kritik einhandelte. Aufsehen erregt aber auch das restliche Empfangskomittee. Zahlreiche Menschen in Tracht standen Spalier, als Biden und Söder vorbeiliefen. „Deutsche ziehen sich nie so an, wenn ich komme“, schrieb der britische Journalist Ian Bremmer auf Twitter. „Das sind Bayern und sie sind sehr besondere Deutsche“, antwortete ihm jemand.

Der G7-Gipfel 2022 auf Schloss Elmau: Ein Überblick über alle Teilnehmer, den Ort, die wichtigsten Informationen - und die großen Auswirkungen auf die Region Garmisch-Partenkirchen.

G7-Gipfel in Elmau: „So stellt man sich Deutschland bei den Simpsons vor“

„So stellt man sich Deutschland bei den Simpsons vor“, schrieb Ersan Mondtag zu dem Foto auf Twitter. „Was für ein Cringe-Moment. Will Deutschland sich nicht als modernes Land präsentieren? Nichts gegen traditionelle Kleidung, aber an passender Stelle. Der G7-Gipfel findet vor allem in Deutschland statt“, monierte jemand in den Kommentaren.

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

G7-Gipfel in Bayern: Empfang in Tracht - . „Und wir wundern uns, ...“

Ein weiterer fragt, ob das Bild wirklich echt sei. „Ja, leider“, so die Antwort eines Twitterers. „Und wir wundern uns, warum die Menschen in der Welt glauben, dass wir alle in Tracht und Janker herumlaufen. Prinzipiell geschickt vom MP, durch Bayern das Bild der Deutschen in der Welt zu prägen“, meinte eine weitere Person.

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden

G7-Gipfel: Ankunft von US-Präsident Joe Biden in Elmau

„Wir machen uns zu Deppen“, befürchtet ein Mann und ein weiterer vermutete ironisch: „Bin mir sicher, jetzt nimmt der Ami die Deutschen ernst.“ (kam)

Alle Nachrichten zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau lesen Sie in unserem aktuellen News-Ticker.

Auch interessant

Kommentare