Gedränge an der Haltestelle

Bub stürzt vor Schulbus - Fuß überrollt

Landshut - Der Bus kommt - alle fangen an zu drängeln und schubsen. Für einen 13-jährigen Gymnasiasten hatte das jetzt schlimme Folgen. Er stürzte vor das Fahrzeug.

Ein 13-jähriger Bub ist an einer Haltestelle in Landshut vor einen Schulbus gestürzt. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte den Fuß den Schülers, wie die Polizei mitteilte. An der Haltestelle vor einem Gymnasium herrschte am Dienstag nach Unterrichtsende großes Gedränge. Der 13-Jährige konnte dem Druck den Angaben nach nicht standhalten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare