Zeuge meldete dies der Polizei

Gefährlich: Jugendliche legen Bauzaun auf Schienen

Bichl - Das hätte gefährlich ausgehen können: Mehrere Jugendliche haben in der Nacht zu Samstag einen Bauzaun auf die Schienen an einem Bahnübergang gelegt. Eine Polizeistreife konnte noch rechtzeitig eingreifen.

Laut Polizeiangaben haben mehrere unbekannte Jugendliche in der Nacht zu Samstag gegen 4.40 Uhr einen Bauzaun auf die Schienen am Bahnübergang beim Bichler Ortsteil Falak gelegt. Weil ein Zeuge das rechtzeitig der Polizei meldete, konnten die Beamten den Zaun noch rechtzeitig entfernen, bevor ein Zug die Strecke entlang fuhr. Die Jugendlichen waren zu dem Zeitpunkt bereits geflüchtet.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare