Bombenanschlag beim Marathon

Peißenberger in Boston: "Wir haben den Knall gehört"

+
Auf nach Boston: Dr. Klaus Geldsetzer (l.) und Bernd Schewe (r.) – hier zusammen 2011 in Berlin mit Alfons Lercher – starten beim Traditionswettbewerb in den USA.

Peißenberg - Die ortsansässigen bekannten Läufer Dr. Klaus Geldsetzer und Bernd Schewe haben am Boston Marathon teilgenommen, wo sich am Montag ein Bombenanschlag ereignete.

„Uns ist nichts passiert“, hatte Dr. Klaus Geldsetzer zunächst in einer Mail an das "Weilheimer Tagblatt" geschrieben. Am Dienstagnachmittag meldete er sich kurz vor dem Rückflug noch telefonisch aus Boston. Der Peißenberger Gemeinderat hatte mit Bernd Schewe, der ebenfalls in der Marktgemeinde lebt, und Josef Voggesser aus Starnberg am Boston-Marathon teilgenommen, bei dem am Montag zwei Explosionen drei Menschenleben und an die 200 Verletzte gefordert hatten.

Wir waren circa 25 Minuten vor den zwei Bomben im Ziel“, berichtet Geldsetzer. In Boston wurde in drei Wellen gestartet, jeweils mit 20 Minuten Abstand. „Wir drei waren in der zweiten Welle. Die Bomben haben vor allem Läufer der dritten Welle getroffen.“ Die Peißenberger waren zu diesem Zeitpunkt schon am Kleiderbus, der rund 500 Meter von der Explosion entfernt in Verlängerung der Zielgeraden stand, um sich umzuziehen.

Plötzlich sahen sie eine Rauchwolke

„Plötzlich haben wird den ersten Knall gehört und dann die Rauchwolke gesehen“, erzählt er weiter. Zunächst habe er an Böllerschützen „wie bei uns in Bayern“ gedacht. „Aber dann haben wir gemerkt, es ist doch was anderes.“ Als immer mehr Menschen in ihre Richtung drängten, verließen sie den Bereich. „Etwa ein Kilometer davon entfernt war am Anfang gar nichts von dem Chaos zu spüren“, so Geldsetzer. Und auch sie hätten wie viele erst im Fernseher eines Restaurants gesehen, was passiert ist.

Zuvor hatte die Internetseite der Lauffreunde Pfaffenwinkel bereits über den Zustand der drei Läufer informiert. Dort war zu lesen, dass sie planmäßig nach Hause kommen werden.

Aktuelle Infos zum Boston-Anschlag finden Sie hier

Boston: Martin (8) starb an der Zielgeraden

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion