Fahrer wurde rausgeschleudert

Geister-Traktor kracht in Wintergarten

Loiching - In Niederbayern ist ein führerloser Traktor in einen Wintergarten gekracht. Der Fahrer hatte zuvor die Kontrolle verloren und ist aus dem Fahrzeug geschleudert worden.

Ein führerloser Traktor ist in Niederbayern in einen Wintergarten gekracht und hat einen erheblichen Schaden angerichtet. Der 88 Jahre alte Fahrer des Schleppers war bei dem Unfall am Mittwoch aus dem Fahrzeug herausgeschleudert und lebensgefährlich verletzt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Offenbar wegen eines gesundheitlichen Problems hatte der Senior bei Loiching (Kreis Dingolfing-Landau) die Kontrolle über den Traktor verloren.

Das Fahrzeug kam von der Straße ab, durchquerte ein Maisfeld und fuhr durch einen Gartenzaun auf das Grundstück eines Einfamilienhauses, wo es in den Wintergarten fuhr. Dort hielt sich gerade niemand auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 60 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare