„Geistheilerinnen“ betrügen Frau um Geld

Lindau - Sie sollte von einem Fluch befreit werden, doch am Ende wurde eine leichtgläubige Frau aus Lindau um 15.000 Euro betrogen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist die 53-Jährige auf ein „Geistheiler“-Duo reingefallen. Die beiden Frauen, angeblich Mutter und Tochter, hatten die 53-Jährige in ihrem Geschäft angesprochen. Sie redeten ihr ein, dass sie in einer äußerst schwierigen Situation stecken würde und boten ihr an, die „negativen Einflüsse“ zu vertreiben. Sie bewegten die Frau dazu, ihnen zunächst eine Uhr und später - angeblich leihweise - 15 000 Euro zu überlassen. Die Polizei fahndet nach den Betrügerinnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare