Als Polizisten verkleidet

Räuber überfallen Geldtransporter in Tirol

Hall - Als Polizisten verkleidet haben Räuber am Freitag einen Geldtransporter in Tirol überfallen. Sie bedrohten den Fahrer mit einer Waffe und fesselten ihn.

Die zwei Täter gaben sich nach Angaben der Ermittler als Polizisten in Zivil aus und brachten den Fahrer bei Hall in Tirol auf der Autobahn zum Anhalten. Danach bedrohte die Unbekannten den Fahrer mit einer Waffe, fesselten ihn und legte ihn am Ufer des Inn ab.

Die Männer flüchteten mit der Beute in bislang unbekannter Höhe in ihrem eigenen Wagen. Die Polizei löste eine Alarmfahndung aus. Der überfallene Lenker wurde nach rund einer halben Stunde entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare