Generalstaatsanwalt entscheidet über Fall Eisenberg

Regensburg - Die Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft im Fall des von Polizisten in Regensburg erschossenen Studenten Tennessee Eisenberg steht unmittelbar bevor.

Möglicherweise werde bereits an diesen Freitag über die Beschwerde der Angehörigen Eisenbergs entschieden, sagte ein Sprecher des Oberlandesgerichtes (OLG) in Nürnberg am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Die drei Anwälte gehen allerdings davon aus, dass der Nürnberger Generalstaatsanwalt die Einstellung der Verfahren gegen die beiden Polizisten bestätigen wird. Für diesen Fall haben sie bereits ein sogenanntes Klageerzwingungsverfahren vor dem OLG angekündigt. Die Rechtsanwälte fordern Anklagen wegen Körperverletzung und Totschlags gegen die Polizisten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Grausiger Fund in Tirol: Stark verweste Leiche eines deutschen Wanderers entdeckt
Grausiger Fund in Tirol: Stark verweste Leiche eines deutschen Wanderers entdeckt
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Polizei schnappt unfassbar jungen Dealer: „Schon tragisch, wenn man sich das Alter anschaut“
Polizei schnappt unfassbar jungen Dealer: „Schon tragisch, wenn man sich das Alter anschaut“
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig

Kommentare