Generalstaatsanwalt entscheidet über Fall Eisenberg

Regensburg - Die Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft im Fall des von Polizisten in Regensburg erschossenen Studenten Tennessee Eisenberg steht unmittelbar bevor.

Möglicherweise werde bereits an diesen Freitag über die Beschwerde der Angehörigen Eisenbergs entschieden, sagte ein Sprecher des Oberlandesgerichtes (OLG) in Nürnberg am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Die drei Anwälte gehen allerdings davon aus, dass der Nürnberger Generalstaatsanwalt die Einstellung der Verfahren gegen die beiden Polizisten bestätigen wird. Für diesen Fall haben sie bereits ein sogenanntes Klageerzwingungsverfahren vor dem OLG angekündigt. Die Rechtsanwälte fordern Anklagen wegen Körperverletzung und Totschlags gegen die Polizisten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht klare Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht klare Ansage
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Nach Großbrand in Berchtesgadener Schule: Unterricht soll wieder starten
Nach Großbrand in Berchtesgadener Schule: Unterricht soll wieder starten

Kommentare