Geräteschuppen in Flammen: Feuerwehr lässt "kontrolliert abbrennen"

Burkardroth - Fiasko für den Verein: Der Geräteschuppen eines Sportvereins in Burkardroth (Landkreis Bad Kissingen) ist am Montagabend komplett ausgebrannt.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, habe ein Passant das Feuer gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, habe sich der Brand jedoch bereits soweit ausgebreitet, dass nur noch ein “kontrolliertes Abbrennen“ des 50 Quadratmeter großen Gebäudes möglich gewesen sei.

Dabei wurde das Inventar komplett zerstört. Der Sachschaden wurde auf 70 000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare