Bernau am Chiemsee

Schnappschuss vom Gewitter: Hier haut der Blitz ein

+
In Bernau am Chiemsee haut der Blitz ein.

Bernau - Heftige Gewitter haben am Samstag Bayern überzogen. In Bernau am Chiemsee (Landkreis Rosenheim) ist ein starker Schnappschuss eines Blitzes entstanden. 

Das starke Foto machte unser Leser Ludwig Etzelsberger aus Kirchheim. In den kommenden Tagen könnte es wieder Gewitter geben. Zum Wochenende hin kommt bereits die nächste Hitzewelle. Wie das Wetter in der kommenden Woche wird, erfahren Sie hier.

Wärmegewitter - Blitze nach Hitze Berlin

Schwere Wärmegewitter mit böigem Wind und Starkregen sind von Juni bis August keine Seltenheit. Ein Gewitter entsteht, wenn stark unterschiedlich warme Luftmassen aufeinandertreffen oder in der Atmosphäre zwischen oben und unten besonders große Temperaturunterschiede bestehen. Die meist örtlich begrenzten Sommergewitter entstehen oft innerhalb weniger Minuten. Je größer die Hitze am Boden ist, umso heftiger sind sie in der Regel.

Feuchtwarme Luft steigt nach oben, kondensiert und bildet eine Gewitterwolke. In der Wolke baut sich ein immer größer werdendes elektrisches Spannungsfeld auf, das sich durch eine Art Kurzschluss - einen Blitz - wieder entlädt. Dazu breitet sich eine akustische Schockwelle aus - der Donner.

Schwere Gewitter werden oft von Sturm- oder Orkanböen, unwetterartigem Starkregen, Graupel oder Hagel begleitet. Die Hagelkörner bilden sich in der Gewitterwolke und fallen zu Boden, wenn sie eine bestimmte Größe erreicht haben. Die Eisklumpen haben einen Durchmesser von 5 bis 50 mm, in Extremfällen sogar über 10 cm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen

Kommentare