Am Hauptbahnhof in Ingolstadt

Zum Gitarrespielen: Musiker klettern auf Güterzug

Ingolstadt - Zwei junge Männer wollten am Ingolstädter Hauptbahnhof Gitarre spielen. Bei der Wahl des Ortes zum Musizieren kamen sie auf eine fatale Idee - die sie fast mit dem Leben bezahlt hätten.

In tödliche Gefahr haben sich zwei junge Musiker am Hauptbahnhof in Ingolstadt begeben. Die 23 und 25 Jahre alten Männer kletterten am Montag auf einen frei stehenden Güterzug, um dort Gitarre zu spielen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Glücklicherweise sei die 15.000 Volt-Oberleitung außer Betrieb gewesen. Auf das Duo wartet nun ein Bußgeldverfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare