Fahrer verletzt

BMW-Fahrerin schleudert gegen Audi: Zwei Verletzte

1 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
2 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
3 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
4 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
5 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
6 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
7 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.
8 von 9
Bei einem Glätte-Unfall im Landkreis Landshut sind ein BMW und Audi gegeneinandergeschleudert. Beide Fahrer wurden verletzt.

Landshut - Bei einem Unfall im Landkreis Landshut hat eine BMW-Fahrerin aufgrund von Glätte die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Sie schleuderte gegen einen Audi und dann in den Graben.

Der Unfall ereignete sich bereits am Montag auf der Gemeindeverbindungsstraße von Aich nach Binabiburg (Landkreis Landshut). Nach Zeugenberichten verlor die BMW-Fahrerin auf der glatten Straße die Kontrolle und schleuderte auf der Straße herum. Ein herannahender Audi konnte nicht mehr ausweichen, die Fahrzeuge prallten gegeneinander, beide Fahrer wurden verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.

kg

Auch interessant

Meistgesehen

Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
Frau fotografiert sterbenden Unfallgegner am Straßenrand
Frau fotografiert sterbenden Unfallgegner am Straßenrand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.