Ungewöhnliche Reaktionen

Kontrolle: Vier Promille und Flucht auf Speicher

Landshut - Gleich zweimal hatte die Polizei in Landshut mit Alkohol am Steuer zu tun - mit zum Teil ungewöhnlichen Reaktionen.

Bei der Kontrolle eines Autofahrers habe das Testgerät einen Wert vonvier Promille angezeigt, berichteten die Beamten am Donnerstag. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde eingezogen.

 In der Nacht wollte die Polizei zudem eine offensichtlich betrunkene Rollerfahrerin kontrollieren. Die 44-Jährige flüchtete jedoch beim Anblick der Polizisten zu Fuß. Wenig später wurde die Frau in ihrem Haus entdeckt. Sie hatte sich auf dem Speicher versteckt. Die 44-Jährige musste ebenfalls zur Blutentnahme.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare