Es wird wieder warm

Goldener Oktober: Die Sonne kommt zurück!

+
Der Oktober bringt noch einmal viel Sonnenschein und warme Temperaturen.

Wiesbaden - Der goldene Oktober macht seinem Namen alle Ehre: Ab nächster Woche erwarten uns wieder wärmere Temperaturen mit viel Sonnenschein. Doch bis dahin gilt: warm anziehen!

Zum Start des Oktobers gibt es erfreuliche Neuigkeiten an der Wetterfront: Ab nächster Woche bringt Hoch Liane viel Sonnenschein und Temperaturen bis zu 21 Grad nach Bayern. Der goldene Oktober macht seinem Namen also alle Ehre. Das bestätigt auch Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net: „Derzeit sieht es ganz und gar nicht nach einem nassen und stürmischen Oktober aus. Die Zeichen stehen mehrheitlich auf freundlichem und trockenem Herbstwetter“.

Doch bis es soweit ist, müssen wir uns noch einmal warm anziehen, denn am Donnerstagmorgen bekommen wir einen ersten Vorgeschmack auf den Winter. Vor allem die Nächte werden kalt: In Bodennähe liegen die Temperaturen nämlich zwischen eisigen plus 4 und minus 4 Grad. Am Erdboden sind sogar bis zu minus 8 Grad möglich. „Während es in den letzten Tagen und Wochen immer mal wieder Bodenfrost gab, kommt es nun verbreitet auch zu Luftfrost, das heißt zu Frost in 2 Metern Höhe", erklärt Jung.

Doch keine Sorge, der Feiertag bleibt darüber hinaus trocken und sonnig. Die Temperaturen können am Tag sogar auf maximal 20 Grad steigen. Erst später ziehen dann aus Westen Wolken heran. Diese bleiben uns leider auch am Wochenende erhalten. Zwar wird das Wetter dann insgesamt milder, bringt aber auch vereinzelte Schauer mit sich.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare