Verwechslung beim Kartendienst

Google Maps macht Nürnberg zum Dorf

Nürnberg - Die Frankenmetropole Nürnberg liegt neuerdings in Niederbayern - zumindest laut Google Maps. Der Kartendienst verwechselte die zweitgrößte Stadt Bayerns mit einem kleinen Dorf.

Wer bei Google Maps am Montag „Nürnberg“ eingab, landete nicht in der zweitgrößten Stadt Bayerns, sondern in einem 36 Einwohner zählenden Dorf. Der Kartendienst verwechselte die Frankenmetropole mit einem Ortsteil der Gemeinde Tann im Landkreis Rottal-Inn.

Ein Google-Sprecher war zunächst nicht zu erreichen. Wie der Bayerische Rundfunk berichtete, prüfte das Unternehmen, wie der Kartierungsfehler zustande kam. Im Laufe des Tages solle die Großstadt Nürnberg wieder ihren Platz in Franken finden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare