Heißer Sonntag

 Bis zu 38 Grad in Bayern

München - Bayern heizt sich wieder auf: Schon am Sonntagvormittag wurden in Teilen Bayerns mehr als 30 Grad gemessen.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) steigen die Temperaturen im Laufe des Tages auf bis zu 38 Grad. Der Rekordwert von 40,2 Grad aus dem Jahr 1983 werde aber nicht gebrochen werden, sagte ein DWD-Sprecher am Vormittag. Die höchsten Temperaturen wurden in der Gegend um Regensburg erwartet. Dort schwitzten die Menschen schon am Vormittag bei 31,5 Grad. Für Abkühlung könnten am Nachmittag erste Gewitter sorgen. Zum Wochenanfang sollen sich die Temperaturen dann auf 25 bis 28 Grad abkühlen. Die Hitzepause währt aber nicht lange: Ab Mittwoch sind schon wieder 30 Grad und mehr möglich.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare