Schmierereien

Graffiti: IS-Flagge an Moschee gesprüht

Rosenheim - Mit einem perfiden Graffiti haben Unbekannte die Moschee in Rosenheim verunstaltet: Sie sprühten eine Flagge der Terrorgemeinschaft Islamischer Staat auf eine Mauer.

Unbekannte haben die Flagge des Islamischen Staats (IS) in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf eine Mauer im Aicherpark in Rosenheim besprüht, wie die Polizei am Montag bekannt gab. Besonders pikant: Die Mauer  gehört zu einer Moschee. Auf dem Gebäude in der Grubholzer Straße ist ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstanden.

Jetzt hat die Rosenheimer Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 08031/2000 melden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare