Kurier macht Fehler

100 Gramm Hasch landen im falschen Postfach

Kempten - Dumm gelaufen: Der Fehler eines Drogen-Kuriers ist einem jungen Mann in Kempten zum Verhängnis geworden.

Beim Verteilen einer Platte mit 100 Gramm Haschisch habe der Bote wohl die Nummer des Postfachs verwechselt, teilte die Polizei am Freitag mit. Statt dem eigentlichen Empfänger wurde das Päckchen voller Drogen einer Firma zugestellt.

Während die Polizeibeamten noch versuchten, den richtigen Besitzer im Postverteilungszentrum zu ermitteln, tauchte der 29-jährige Familienvater auf, um sein Paket abzuholen. Der Kemptener wurde vorläufig festgenommen, ihm droht nun ein Strafverfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare