25-Jährige verschwunden

Groß angelegte Vermisstensuche

+
Spürhunde und Hubschrauber kamen bei der Suche nach der Vermissten zum Einsatz.

Erbendorf - Mehr als 100 Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei haben im oberpfälzischen Erbendorf (Landkreis Tirschenreuth) nach einer vermissten 25-Jährigen gesucht.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Frau am Sonntag die elterliche Wohnung in Erbendorf verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Die Polizei richtete eine Einsatzleitung ein, die die groß angelegte Suche koordinierte. Im Einsatz waren unter anderem Spürhunde und ein Hubschrauber. Wegen der schlechten Witterungsbedingungen musste die Suche am späten Sonntagabend erfolglos abgebrochen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
Ausgangsbeschränkung in Bayern: Bußgelder nun bekannt - für Wiederholungstäter wird es richtig teuer
Ausgangsbeschränkung in Bayern: Bußgelder nun bekannt - für Wiederholungstäter wird es richtig teuer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion