100 Rettungskräfte alarmiert

Lebensmittelvergiftung! Großeinsatz in Augsburger Jugendherberge

Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
1 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
2 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
3 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
4 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
5 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
6 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
7 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.
Lebensmittelvergiftung in Augsburger Jugendherberge
8 von 14
Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Dort hatten sich Nachwuchs-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.

Augsburg - Großeinsatz in Augsburg: Am Dienstagabend wurden rund 100 Rettungskräfte in eine Jugendherberge gerufen. Mehrere Nachwuchs-Sanitäter mussten wegen einer Lebensmittelvergiftung behandelt werden. 

Am späten Dienstagabend kam es zu einem Großeinsatz in einer Augsburger Jugendherberge. Rund 100 Rettungskräfte mussten eine Gruppe von Nachwuchs-Sanitätern versorgen, die über starke Übelkeit und Fieber klagten. 

Einer Pressemitteilung von "Augsburg hilft", einer Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen zufolge, erlitten insgesamt 14 Jung-Sanitäter eine Lebensmittelvergiftung, zwölf von ihnen hätten ins Krankhaus eingeliefert werden müssen.

Die Betroffenen hatten sich vermutlich beim gemeinsamen Mittagessen bei einem Lehrgang eine Lebensmittelvergiftung geholt. Bereits kurz danach setzten bei den künftigen Rettern die Symptome ein. Später in der Jugendherberge hatte sich ihr Zustand deutlich verschlechtert, weshalb das Bayerische Rote Kreuz alarmiert wurde.

Sechs Nachwuchs-Sanitäter hat es besonders schlimm erwischt, sie "bedurften einer dringlichen Behandlung", heißt es in der Mitteilung von "Augsburg hilft".

vh

Auch interessant

Meistgesehen

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.