Klein-Lkw hält Feuerwehr auf Trab: Erst Unfall, dann Brand

Holzkirchen - Gleich zwei Mal waren die Feuerwehren im Raum Holzkirchen in der Nacht auf Mittwoch mit den Eskapaden eines Klein-Lkw beschäftigt.

Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr

Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Jackl
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Thomas Gaulke
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Thomas Gaulke
Holzkirchen: Großeinsatz der Feuerwehr © Thomas Gaulke

Zunächst war das Fahrzeug am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der B318 gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehren Holzkirchen und Valley nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Knapp neun Stunden später ging das Wrack dann in der Tiefgarage der Abschleppfirma Estner in der Raiffeisenstraße in Flammen auf.

Mit 17 Fahrzeugen rückten Löschkräfte aus mehreren Gemeinden an, unter anderem aus Holzkirchen, Otterfing und Valley. Sie hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Mehrere Abschleppfahrzeuge und eingestellte Autos wurden bei dem Feuer durch Hitze und Ruß beschädigt bzw. zerstört.

Die Kriminalpolizei Miesbach hat die Ermittlungen übernommen.

Rubriklistenbild: © Jackl

Auch interessant

Kommentare