Schiffsverkehr gesperrt

Großer Öl-Teppich auf dem Main

Veitshöchheim - Ein kilometerlanger Öl-Teppich hat am Freitag auf dem Main in Unterfranken einen Großeinsatz von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei ausgelöst.

Vom Würzburger Hafen bis nach Erlabrunn sei der Fluss verschmutzt, berichtete die Polizei. Der Schiffsverkehr wurde komplett gesperrt. Am Nachmittag hatte ein Mitarbeiter einer Schiffstankstation in Würzburg Alarm geschlagen, nachdem er in dem Fluss größere Mengen Öl entdeckt hatte. Was zu der Verschmutzung geführt hat, stand zunächst nicht fest. Möglicherweise war das Öl aber aus einem Schiffstank ausgetreten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare