Nach Hakenkreuz-Schmierereien in Hof

Maly: Polizei muss Wohnungen von Bürgermeistern schützen

+
Er fordert polizeilichen Schutz für die Wohnungen von Kommunalpolitikern: Städtetagchef Ulrich Maly.

München - Städtetagchef Ulrich Maly (SPD) hat polizeilichen Schutz für die Wohnungen von Kommunalpolitikern gefordert. Er reagierte damit auf die Hakenkreuz-Schmierereien in Hof.

„Bürgermeister und Oberbürgermeister, Gemeinderäte und Stadträte müssen von der Polizei in ihren Wohnungen geschützt sein“, sagte Maly am Dienstag nach Angaben des Städtetags. Er reagierte damit auf Hakenkreuz-Schmierereien am Privathaus von Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner (CSU). „Es kann nicht sein, dass kommunale Mandatsträger und ihre Familien im privaten Umfeld zum Opfer von Übergriffen werden.“ Wie genau er sich diesen Schutz vorstellt, sagte Maly nicht. Es solle aber sicher nicht vor jeder Wohnung ein Polizist stehen, teilte ein Sprecher des Städtetags mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare