War es Brandstiftung?

Hallen-Brand: Jugendtreff in Flammen

Dießen - Ein Schaden von 70.000 Euro ist nach ersten Schätzungen der Polizei am frühen Samstagmorgen beim Brand in einer Halle in Dießen am Ammersee entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Feuer am frühen Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr in Dießen am Ammersee (Landkreis Landsberg am Lech) niemand verletzt. Die Flammen zerstörten den landwirtschaftlich genutzten Schuppen mit angebauter und dort gelagerten Baumaschinen. Die Halle wird außerdem als Jugendtreff genutzt. Dieser wurde durch einen Holzofen geheizt, der nach ersten Ermittlungen die Ursache des Feuers war. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

dpa/lot

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare