Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Brand in Scheune - Tiere gerettet

Heidenheim - Beim Brand einer Scheune im mittelfränkischen Heidenheim ist hoher Schaden entstanden. Die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache ist weiter unklar.

Der Polizei zufolge brach das Feuer am Donnerstag auf dem Bauernhof im Heidenheimer Ortsteil Rohrach am frühen Morgen aus. In der Scheune war im ersten Stock Stroh eingelagert. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr brachte auch alle Tiere in Sicherheit. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 250 000 Euro. Die Brandursache war nach Angaben der Ermittler zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare