Auszeichnung für EKD-Ratsvorsitzenden

Hans-Ehrenberg-Preis geht an Heinrich Bedford-Strohm

+
Erhält den Hans-Ehrenberg-Preis 2015: Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Bochum - Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wird am Freitag in Bochum mit dem Hans-Ehrenberg-Preis 2015 ausgezeichnet.

Die Laudatio auf den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland hält Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Dies teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern am Mittwoch mit. Der Preis, der an den Theologen und Nazi-Gegner Hans Ehrenberg erinnert, ist mit 5000 Euro dotiert und wird in der Regel alle zwei Jahre verliehen. Die Bochumer Christuskirche war die Predigtstätte des „Wegbereiters des kirchlichen Widerstands“ gegen die NS-Herrschaft.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare