So ist die Regelung in Bayern

Hitzefrei an Schulen: Ist heute früher Schluss?

+
Ab ins Wasser: Einige Schüler in Bayern dürfen am heißesten Tag im Jahr auf "hitzefrei" hoffen.

München - Heute wird es heiß. Und auch in den nächsten Tagen kommen wir ins Schwitzen. Es sind in manchen Städten bis 40 Grad angesagt. Ob Bayerns Schüler auf "Hitzefrei" spekulieren dürfen?

Das Satiremagazin Der Postillon belustigt gerade mit dieser Schlagzeile: "Amtliche Mitteilung: Heute ab 14 Uhr deutschlandweit Hitzefrei!" Der Artikel wurde bis Donnerstagvormittag schon fast 80.000 Mal bei Facebook geteilt.  

Wir wollen ja nicht stöhnen und uns beschweren. Aber bei den aktuellen Temperaturen fällt es schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. So dürfte es auch Bayerns Schülern gehen."Hitzefrei" heißt dass erlösende Wort, das vielen Schülern deshalb jetzt im Kopf rumschwirrt. Doch der entsprechende Passus wurde im Jahr 2009 aus der Volksschul-Ordnung gestrichen. Müssen die Schüler nun trotz der Hitzewelle über ihren Mathe- und Physikbüchern sitzen und büffeln?

Das sagt das Kultusministerium zum Thema "Hitzefrei":

Eine gesetzlicheoder sonstige rechtsverbindliche Regelung, wonach Schülerinnen und Schüler ab einer bestimmten Temperatur "hitzezfrei" bekommen, gibt es nicht, erklärt das Bayerische Kultusministerium in seinem Internetauftritt. Das bedeutet aber nicht, dass grundsätzlich keine "hitzefrei" möglich wäre, heißt es dort weiter. Die alleinige Entscheidung darüber treffen die jeweiligen Schulleitungen. An Tagen mit besonders heißen Temperaturen können die Schulen den Unterricht also nach wie vor ausnahmsweise vorzeitig beenden.

Allerdings ist dabei "die konkrete Situation an der Schule" zu berücksichtigen und eine Abwägung der Gesamtumstände vorzunehmen. So muss beispielsweise bei früherem Unterrichtsende die sichere Beförderung der Schüler gewährleistet werden. Die Verantwortung dafür trägt dann ebenfalls die Schulleitung.

Ob und in welcher Form die Schüler im Freistaat auf "hitzefrei" hoffen dürfen, muss also bei der jeweiligen Schule erfragt werden. Mit ein bisschen Glück, ertönt dort heute die ersehnte Durchsage und es geht schon ein paar Stunden früher ab ins Freibad.

Die Wettervorhersage für die kommenden Tage

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

vh

Ist Schwitzen uncool? Das sollten Sie wissen

Ist Schwitzen uncool? Das sollten Sie wissen

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare