Verursacher flüchtet

Hochschwangere Frau bei Autounfall verletzt

Sonthofen - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 19 bei Sonthofen im Kreis Oberallgäu ist eine hochschwangere Frau verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Ein unbekannter Autofahrer hatte plötzlich stark abgebremst, wodurch eine hinter ihm fahrende 23 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen eine Vollbremsung machte. Sie konnte einen Aufprall verhindern, allerdings krachten zwei weitere Fahrzeuge auf das Auto der 23-Jährigen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Eine hochschwangere Insassin wurde bei dem Unfall am Samstag verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher erkundigte sich den Angaben zufolge, ob bei den anderen Beteiligten alles in Ordnung sei, flüchtete aber von der Unfallstelle. Der Schaden beträgt 14 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare