Polizei ermittelt

Mann (24) legt sich auf Fahrbahn - wenig später ist er tot

Ein Mann hat sich am Samstag in der Früh aus bislang unbekannten Gründen auf eine Straße gelegt. Das überlebte er nicht.

Hochstadt am Main - Ein 24-Jähriger ist von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden. Er lag am frühen Samstagmorgen aus bislang noch unklaren Gründen auf der Fahrbahn. Ein 61-Jähriger habe ihn mit seinem Auto kurz vor Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels) überfahren, teilte die Polizei mit. 

Er leistete noch Erste Hilfe und rief einen Notarzt, doch dieser konnte den jungen Mann nicht mehr retten. Der 24-Jährige starb noch am Unfallort. Die Polizei Lichtenfels und die Staatsanwaltschaft Coburg haben Ermittlungen aufgenommen. Hierzu bitten sie um Hinweise von Zeugen.

Lesen Sie auch:

Drei Maskierte überfallen Ehepaar in eigener Wohnung - Kripo wendet sich an Bevölkerung

Drei Maskierte haben ein Ehepaar in der Nacht auf Samstag in der eigenen Wohnung in Rottach-Egern überfallen. Die Täter sind laut *Merkur.de flüchtig, die Kripo wendet sich an die Bevölkerung.

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Meistgelesen

Schnee-Ticker: Mitarbeiter der Straßenmeisterei verunglückt tödlich
Schnee-Ticker: Mitarbeiter der Straßenmeisterei verunglückt tödlich
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt
Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt
Toter Rehbock mit abgetrennten Kopf auf Wiese gefunden - Polizei hat eine Vermutung
Toter Rehbock mit abgetrennten Kopf auf Wiese gefunden - Polizei hat eine Vermutung

Kommentare