Schreck für Brautpaar

Hochzeitsauto fängt nach Verpuffung Feuer

Frensdorf - Einen gewaltigen Schrecken hat ein Brautpaar in Oberfranken kurz nach seiner Trauung erlitten. Sein Hochzeitsauto fing in Frensdorf im Landkreis Bamberg nach einer Verpuffung Feuer.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Bereits auf dem Weg zur Kirche hatte das Auto am Samstagnachmittag Probleme gemacht. Nach der Trauung wollte einer der Hochzeitsgäste der Sache auf den Grund gehen und öffnete die Motorhaube des Autos. Dabei kam es zu einer Verpuffung und der Motor fing Feuer. Ursache des Brandes war der Polizei zufolge ein technischer Defekt am Hochzeitsauto. Das Feuer konnte mit Hilfe der Feuerwehr schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Hochzeitsgesellschaft konnte die Feierlichkeiten unbeschadet fortsetzen, das Brautpaar wurde in einem Ersatzfahrzeug zu seiner Hochzeitsfeier gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare