Hochwasser-Stau auf der A8

Höfl-Riesch lässt sich im Helikopter ausfliegen

+
Maria Höfl-Riesch (l.) im Helikopter

Chiemsee - Auch Ski-Königin Maria Höfl-Riesch (28) stand im Hochwasser-Stau auf der A8, allerdings kürzer als ihre Leidensgenossen. Sie ließ sich mit dem Helikopter ausfliegen.

Als Maria Höfl-Riesch sah, dass da überhaupt nix mehr vorwärtsgeht, ließ sie sich vom Hubschrauber abholen und heim nach Kitzbühel fliegen. Sie schoss selber Fotos. Höfl-Riesch: „Bin auf absolutes Notfall-Taxi ausgewichen.“ Die Olympiasiegerin hatte am Vorabend noch den Spielern des FC Bayern in Berlin zum Triple gratuliert. Am Sonntag ging’s dann per Flugzeug, Auto - und eben per Hubschrauber - wieder heim.

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

Hochwasser in Bayern: Katastrophenalarm und Dauereinsätze

Hochwasser in Bayern: Katastrophenalarm und Dauereinsätze

hei

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare