Er ist auf der Flucht

Autofahrer rammt Kinderwagen, Bub herausgeschleudert - was der Fahrer dann macht, ist unfassbar

+
Frau mit Kinderwagen wird von Autofahrer angefahren - dann rastet dieser komplett aus. (Symbolfoto)

Zuerst rammt er einen Kinderwagen, sodass der Zweijährige darin auf die Fahrbahn geschleudert wird - dann rastet der Mann erst richtig aus. Die Polizei fahndet nach ihm.

Hof - Mit seinem Auto hat ein Mann in Hof einen Kinderwagen mit einem Kleinkind und einem Baby darin gerammt - beide verletzten sich dabei leicht. 

Ein Zweijähriger wurde durch den Zusammenstoß aus dem Kinderwagen geschleudert und fiel auf die Straße, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das sechs Monate alte Baby, das angeschnallt war, prallte mit den Kopf gegen eine Verstrebung. 

Unfassbar ist auch die Tat eines Mercedes-Fahrers in Schwabhausen: Weil die Straße wegen der Fronleichnams-Prozession gesperrt war, rastet er aus und fährt Feuerwehrler an.

Auto rammt Kinderwagen: Fahrer beschimpft die Mutter sogar noch und flüchtet dann

Die beiden Geschwister zogen sich Prellungen und Hämatome zu. Der Autofahrer beschimpfte zunächst die Mutter der Kinder und floh am Mittwoch von der Unfallstelle. Eine Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.

dpa

Lesen Sie auch: Schlechte Nachrichten für alle, die zur Ferienzeit mit dem Auto nach oder durch Österreich fahren möchten: Tirol will bis September mehrere Landstraßen sperren - momentan über 20 Kilometer Stau.

Hagel-Alarm auf der A8: Autofahrer von heftigem Schauer überrascht - Bilder zeigen ganzes Ausmaß.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für ihre Fahrt mit SUV
Polizei stoppt 15-Jährige in 300-PS-Monster - sie hat eigenartige Erklärung für ihre Fahrt mit SUV
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Männer eingeschlossen
Fahrer von Kleinlaster verliert Kontrolle - und kracht frontal in Mercedes: Männer eingeschlossen
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
„Nichts mehr vom Paradies übrig“: Anwohner an neuer A94 protestieren
„Nichts mehr vom Paradies übrig“: Anwohner an neuer A94 protestieren

Kommentare