100.000 Euro Schaden

Frau bei Dachstuhlbrand verletzt

Hof - Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Hof ist am Mittwochabend aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Dabei ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Die 18 Bewohner des Hauses konnten sich ins Freie retten, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Eine 33 Jahre alte Frau erlitt dabei eine Rauchvergiftung. Anwohner hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte

Kommentare