Kreis Wunsiedel

Hoher Sachschaden bei Brand in Wohnhaus

Nagel - In einem Anbau des Wohnhauses ist in der Nacht zum Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auch das Haus ergreifen. Dennoch ist der Schaden hoch.

Bei einem Brand im oberfränkischen Nagel (Kreis Wunsiedel) ist in der Nacht zum Dienstag hoher Sachschaden entstanden. Das Feuer sei im hölzernen Anbau eines Wohnhauses ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergriffen. Die beiden Bewohner des Hauses und ihre sieben Hunde blieben unverletzt. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen der Ermittler im mittleren fünfstelligen Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare