Ein Verletzter

Hoher Schaden bei Wohnhausbrand

1 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
2 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
3 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
4 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
5 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
6 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
7 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.
8 von 27
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Samstagmorgen.

Unterwössen - Ein Schaden von 300 000 Euro ist bei einem Wohnhausbrand im oberbayerischen Unterwössen (Landkreis Traunstein) in der Nacht zum Samstag entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Bewohner des Hauses eine Rauchvergiftung. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare