Horror-Unfall bei Griesstätt: Bilder

Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
1 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
2 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
3 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
4 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
5 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
6 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
7 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.
8 von 19
Die Straße glich einem Trümmerfeld: Bei einem Unfall bei Griesstätt im Landkreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Der 71-Jährige hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen.

Bei einem schrecklichen Unfall im Kreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Er hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen. Die Bilder. 

Bei einem schrecklichen Unfall im Kreis Rosenheim ist ein Mann getötet worden. Er hatte einen Wagen mit lauter jungen Menschen an Bord übersehen. Die Bilder. 

Auch interessant

Meistgesehen

Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion