1. tz
  2. Bayern

Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. Das Holzgebäude wurde komplett vernichtet, die Feuerwehr war mit massiven Einsatzkräften vor Ort.

null
1 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
2 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
3 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
4 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
5 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
6 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
7 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
8 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
9 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD
null
10 / 10Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. © fib/FD

Update: Am Montagmittag berichtet die Polizei, dass bei dem Brand der einer ca. 40 Meter langen und 6 Meter breiten Holzhütte in Waging a. See eine Person eine leichte Rauchvergiftung erlitt und vom Notarzt versorgt werden musste. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro. Die Brandursache ist bislang unbekannt, weshalb die Kriminalpolizei Traunstein die Ermittlungen aufnimmt.

Waging am See - Nach den bisherigen wurde der Hotel-Anbau durch das Feuer vernichtet. Am Sonntag gegen 16.30 Uhr wurden mehrere Feuerwehren rund um Waging am See und das BRK alarmiert. 

Der Wind trieb die Flammen in Richtung Hotelgebäude, die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Hotelgebäude aber verhindern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Bei dem Brand ist eine Photovoltaikanlage komplett zerstört worden.

mm/tz

Auch interessant

Kommentare