Tierquäler schlägt zu

Hund schluckt Köder mit 14 Rasierklingen

Weiding - Die Besitzerin sah noch, wie ihr Hund etwas am Straßenrand fraß. Es war ein Köder mit 14 Rasierklingen. Der Hund wurde sofort notoperiert.

Einen mit 14 Rasierklingen gespickten Köder hat ein Hund in der Oberpfalz verschluckt - und überlebt. Die Besitzerin des Vierbeiners hatte beim Spaziergang in Weiding (Landkreis Cham) gesehen, wie ihr Hund etwas am Straßenrand gefressen hatten. Als sie an der Stelle eine Rasierklinge sah, fuhr die Frau sofort in eine Tierklinik. Dort wurden dem Hund in einer Notoperation alle 14 Rasierklingen aus dem Magen entfernt, wie die Polizei am Freitag berichtete. Sie ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare