Hunderettung: Terrier Oskar narrt die Feuerwehr

Hunderettung Maising
1 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
2 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
3 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
4 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
5 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
6 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
7 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.
Hunderettung Maising
8 von 14
Schon wieder hatte sich Terrier Oskar beim Maisinger Bach vom Acker gemacht. Die Feuerwehr entdeckte am Ufer zwei kleinere Löcher zu einem Tierbau. Die vergrößerten die Rettungskräfte mit Schaufeln und Äxten und ließen die flexible Rohrkamera eines um Unterstützung gebetenen Kanalreinigung-Unternehmens einführen. Wenig später tauchte der Terrier im Kamerabild auf - putzmunter.

Einige Feuerwehrler glaubten zunächst an ein Déjà-vu-Erlebnis - aber es war die pure Realität: Terrier Oskar hatte sich, wie bereits vor einigen Tagen, einmal wieder beim Maisinger Bach vom Acker gemacht.

Auch interessant

Meistgesehen

Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
Schlimmer Brand bei Altötting - Feuer in Einfamilienhaus breitet sich schnell aus
Schlimmer Brand bei Altötting - Feuer in Einfamilienhaus breitet sich schnell aus
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest

Kommentare