Inntalautobahn nach Lkw-Unfall gesperrt

Rosenheim - Nach einem Lkw-Unfall ist die Inntalautobahn von Kufstein nach Rosenheim am Montag gesperrt worden. Ein 18-Tonner beladen mit Spanplatten war umgestürzt.

Ein mit Spanplatten beladener 18-Tonner auf der Fahrt Richtung Österreich war am Mittag kurz vor der Anschlussstelle Reischenhart ins Schleudern geraten, durch die Mittelleitplanke gebrochen und umgestürzt. Ein entgegenkommender Sattelzug konnte gerade noch ausweichen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Verkehr Richtung Norden wurde an der Anschlussstelle Reischenhart ausgeleitet, in Richtung Süden kam es zu Staus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern

Kommentare