Fahrer schwer verletzt

Irrer Unfall: Auto fliegt in Holzstadel

+
Der Wagen krachte in den Holzstadel. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nahe Burggen schwer verletzt.

Burggen - Ein spektakulärer Unfall hat sich in der Nähe von Burggen ereignet: Ein Auto ist in einen Holzstadel geflogen, der Fahrer wurde schwer verletzt.

Das Holzstadel ist in sich zusammengefallen wie ein Kartenhäuschen: Zwischen Burggen und der Erbenschwanger Mülldeponie hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Wie Augenzeugen berichten, ist ein Autofahrer aus bisher noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen.

Der Wagen fuhr etwa 30 Meter durch die Wiese, wurde über eine Betonmauer in die Luft katapultiert, drehte sich um 180 Grad in der Luft und krachte in den Holzstadel. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Irrer Unfall: Auto fliegt in Holzstadel

kg

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion